Musik verbindet

Am 19.04.2022 startete unser Musikprojekt unter der Leitung von Helmut Eisel und Christina Theis.

Musikbegeisterte Kinder, Jugendliche und Erwachsene treffen sich vier Tage lang zu unserem inklusiven Musikworkshop: Musik verbindet – Meets Kleszmer.

Das Konzert zu diesem besonderen Musikereignis findet am Freitag, dem 22. April 2022 um 16.00 Uhr im Freiraum, dem Inklusiven Kinder- und Jugendzentrum in Saarbrücken statt.

Nähere Infos bei
Andrea Becker
Andrea.Becker@mll-saar.de
0681-6879728

Das neue Jahresprogramm 2022 von Freizeit Inklusive ist endlich da!

Hier findet ihr für Kinder Jugendliche und Erwachsene, Abenteuer- und Erlebnistouren, Städteausflüge und wöchentliche Mitmachangebote in Form von Klettern, Kochen, Zumba oder Kreativnachmittagen. Schon für die Jüngsten gibt es mit den Bewegungsabenteuern ein erlebnispädagogisches Sport- und Spieleangebot und die Älteren erfreuen sich auch in diesem Jahr wieder an ihren Aktionen rund um den Stammtisch. Ein besonderes Highlight in 2022 ist die neue Unternehmungsreihe „Immer wieder Sonntags – unterwegs mit Freund*innen.“ Die Erlebnisse erstrecken sich von einer Draisinenfahrt über regionale Ausflüge bis hin zu Museums- oder Schwimmbadbesuchen. Außerdem kommen auch die Musikbegeisterten in diesem Jahr auf ihre Kosten. Wir gründen einen Chor und planen gemeinsam mit dem Künstlerbüro Helmut Eisel ein inklusives Musikprojekt für Kinder und Jugendliche mit ihren Eltern.

Um an einem Angebot teilnehmen zu können, bedarf es vorab einer schriftlichen Anmeldung. Diese und auch die Printversion unseres Jahresprogramms schicken wir auf Anfrage gerne zu.

Für weitere Informationen steht Ihnen Andrea Becker unter der Tel.: 0681 – 6879728 und andrea.becker@mll-saar.de zur Verfügung.

Theater Workshop unter Leitung von Katharina Schmuck

„Die Ministerkonferenz ist schon wieder gescheitert, da muss endlich etwas geschehen!“ empören sich die Minister des Löwenkönigs, Elefant und Giraffe. Und sie beschließen, eine eigene Konferenz einzuberufen: eine Konferenz mit Tieren, Kindern und Jugendlichen aus allen Erdteilen der Welt.

Frei nach Erich Kästner führte eine inklusive Theatergruppe am 4. Dezember als Abschluss des Programmes 2021 ein Theaterstück auf.

Hinter der Leinwand waren Kamele, Hunde, Wölfe, Tiger, Pferde und Bären aktiv. Sie huldigten dem mächtigen Löwenkönig als Stabsilhouetten und forderten, dass Kriege, Armut und Umweltverschmutzung endlich ein Ende nehmen sollten. Ihre Aktionen: Wadenbeißen, Honig-Wegschlecken, Reitverweigerung.

Untermalt von Musik und einem Rap richtete die Gruppe ihre Wünsche direkt ans Publikum:

„We want you to stop changing climate, we want you to save our world!“

Mit viel Applaus der Angehörigen schloss die Veranstaltung.

Wir danken allen Schauspielern und Schauspielerinnen für die gelungene Aufführung und Katharina Schmuck, die auch 2022 wieder einen Theaterworkshop anbieten wird.

Und außerdem gründen wir mit ihr gemeinsam einen Chor.

Freut euch mit uns auf ein musikalisches Jahr 2022!

Das Jahresprogramm von Freizeit Inklusive 2021 ist da!

Auch 2021 bieten wir euch Aktionen und Veranstaltungen, Ferienreisen und Workshops.

Wir werden uns digital treffen, werden Online-Spielnachmittage veranstalten und werden per Zoom kochen – in Zeiten, in denen uns Corona dazu zwingt. Und natürlich sind wir als Ansprechpartner*innen für euch da – und für eure Eltern.
Aber sobald es wieder möglich ist, werden wir mit euch verreisen, wir werden unser Kinder- und Jugendzentrum Freiraum mit euch gemeinsam aufbauen. Wir werden tanzen, klettern kochen und zusammen Spaß haben.
Wir freuen uns auf euch!

Weihnachtsüberraschung für Freizeit Inklusive

Der Soziale Adventskalender der Saarbrücker Herausforderung hatte in seinem Türchen am 10. Dezember für Freizeit Inklusive eine große Überraschung versteckt!
echtgut markeninszenierung spendete dringend benötigte Ausstattungsgegenstände für den barrierefreien Kinder- und Jugendtreff Freiraum, der Anfang nächsten Jahres das Angebot von Freizeit Inklusive erweitern wird.

Wir danken allen Mitarbeiter*innen der Werbeagentur für Ihre Unterstützung und laden sie jetzt schon herzlich ein, sich im Frühjahr 2021 unsere neuen Räumlichkeiten anzuschauen.

Spendenübergabe

Auch die MAQSIMA GmbH, ein Tochterunternehmen des TÜV Saarland e.V. hat sich im Rahmen des Sozialen Adventskalenders unserem Projekt Freiraum angenommen. Aufgrund des Shut Downs haben wir die Übergabe der Spenden allerdings in den Januar verschoben. Wir möchten uns bereits an dieser Stelle für die Spendenbereitschaft der Mitarbeiter*innen
von MAQSIMA bedanken und freuen uns jetzt schon auf unser Treffen.

Mobilität für Alle – mobisaar Lotsen begleiten jetzt auch Menschen mit geistiger Behinderung

Seit mehreren Jahren führt die Fachabteilung Freizeit Inklusive der Miteinander Leben Lernen gGmbH Schulungen der mobisaar-Lotsen zum Thema Sensibilisierung für Behinderung durch. Sie trainieren ihre Kommunikations- und Konfliktfähigkeit in verschiedenen Unterstützungssituationen und lernen Möglichkeiten und Grenzen ihrer
Assistenz in Alltagssituationen kennen.

Mit dem Lotsenservice von mobisaar können auch mobilitätseingeschränkte Menschen den ÖPNV nutzen. Sie werden am Wunschort abgeholt und zum Zielort begleitet.
Seit Anfang 2020 werden Lotsen speziell im Umgang mit Menschen mit geistiger Behinderung geschult. Schwerpunkt dieser Schulungsreihe ist die Sensibilisierung für die besonderen Herausforderungen, vor die Menschen mit Orientierungsproblemen oder Wahrnehmungsstörungen beim Bus- und Bahnfahren gestellt werden. Die Lotsen werden durch verschiedene Aufgabenstellungen einer Überforderungssituation ausgesetzt, so dass ein Perspektivenwechsel stattfinden kann. Als Highlight der Schulung empfanden die Lotsen die Gesprächsrunde mit jungen Menschen mit unterschiedlichen kognitiven Einschränkungen, die Interesse am Begleitservice haben. So konnten sie sich ein lebendiges Bild von ihrer zukünftigen Tätigkeit machen.

Für die Mitarbeiter*innen von Freizeit Inklusive, die für junge Menschen mit den unterschiedlichsten Behinderungen Freizeitaktivitäten organisieren, ist diese neue Dienstleistung ein weiterer Schritt zu mehr Teilhabe an einem gesellschaftlichen Leben mit weniger Barrieren.

Aktuelles bei Freizeit Inklusive

Liebe Familien, Teilnehmende und Freund*innen von Freizeit Inklusive

Mit den Corona Lockerungen können wir zum Glück auch wieder mit unseren Angeboten für euch starten!
Mit Abstands- und Hygieneregeln bieten wir in kleineren Gruppen Tanzen, Chance to Dance und Hip-Hop an.
Auch Klettern findet ab sofort wieder statt: zu den normalen Zeiten an unserem neuen barrierefreien Standort in Dudweiler-Herrensohr und wie bisher in Saarlouis und St.Wendel.

Unsere neue Sportgruppe, für alle die sich gerne draußen bewegen wollen, die Lust auf Sport und Spiel haben, trifft sich weiterhin montags von 17.30 bis 19.00 beim TV Scheidt.
Und die neue Kreativgruppe mittwochs ab 16.00 Uhr beim MLL.
In beiden Gruppen gibt`s jetzt wieder freie Plätze.
Wer also gerne malt, bastelt, fotografiert oder wer sich einfach gerne wieder mit anderen trifft, ist in unseren Kleingruppen genau richtig.
Wir halten Abstand – und sind trotzdem wieder zusammen.

Und jetzt noch ein Höhepunkt, auf den viele von euch lange gewartet haben. Über Wochen haben wir per Videokonferenz gekocht. Das war lustig, aber was gibt es Schöneres, als gemeinsam in der Küche zu schnippeln und das gekochte Essen auch zusammen zu testen.
Ab dem 12. Juni ist es wieder soweit:
Die Kochgruppe startet wieder in den Räumen vom MLL. Weiterhin könnt ihr euch über Zoom zuschalten.

Und die Sommerferien?
Der Sommer naht und wir arbeiten fleißig an der Durchführung eurer Ferienfreizeiten. Wir halten euch über jede Neuigkeit auf dem Laufenden. Bis jetzt sieht es gut aus!

Für alle, die den Sommer über zu Hause bleiben, sind wir dabei, ein Programm für die Ferien „dahemm“ auf die Beine zu stellen, z.B. mit Wildnistagen in Kooperation mit dem NABU, mit vielen Spielen und regionalen Ausflügen.
Und das tollste in diesem Jahr: Unsere Gruppenangebote gibt´s auch während der Sommerferien!

Und auch für die Eltern und Erziehungsberechtigten gibt es eine positive Nachricht:
Der Entlastungsbetrag von 125 € aus 2019 kann bis zum 30.9.2020 aufgespart werden, er wird nicht bereits am 30.6.2020 gekappt.
Für Fragen, Anregungen, Anmeldungen und Wünsche stehen wir euch sehr gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns auf eure Anrufe, am besten am Vormittag, weil unsere Büros aufgrund von Kurzarbeit noch nicht ganztägig besetzt sind.

Euer Team von Freizeit Inklusive