Aktuelles – Presse

Lesen Sie alles über unsere Neuigkeiten

  • Louise fühlt sich bei der Hotelarbeit wohl 30. Juni 2021
    Die 18-jährige Louise Rohrer, geboren mit Down-Syndrom, hat die Möglichkeit, im Hotel „Rabenhorst“ in Homburg zu arbeiten. Betreut wird sie durch den Inklusions-Verein „Miteinander leben lernen“ (MLL) in Saarbrücken.Beitrag der Saarbrücker Zeitung und Brief des Ministers Reinhold Jost (SPD) im Juni 2021
  • Menschen mit Behinderung in Arbeit bringen 30. Juni 2021
    Artikel 27, UN-Behindertenrecht Konvention jetzt umsetzen! Miteinander Leben Lernen (MLL) begrüßt die Initiative des Landes in Kooperation mit der Regionaldirektion Rheinland-Pfalz Saar, der Bundesagentur für Arbeit und des Landkreistages für ein Sonderförderprogramm für Menschen mit Behinderungen. 3 Jahre lang sollen mindestens 40 sozialversicherungspflichtige und nachhaltige Beschäftigungsverhältnisse geschaffen werden. Seit 2007 läuft bei MLL ein Programm „Berufsvorbereitung Inklusive“ das ...
  • 3. Online Meeting am 20.05.2021 17. Mai 2021
    Nach den beiden erfolgreichen Meetings im März und April startet für Mitglieder des MLL e.V. am 20.05. um 18:00h das dritte Forum. Das Thema der Inklusion wird eine prominente Rolle spielen. Um die grundsätzlichen Aussagen des MLL hierzu bekannter zu machen, finden Sie anbei die Datei mit allen Stellungnahmen, so wie wir sie auch an ...
  • Gesicht zeigen für Inklusion 3. Mai 2021
    Eine Aktion zum Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. https://youtu.be/S74cRatKods
  • Menschen mit Behinderung fordern mit Film mehr Gleichstellung 28. April 2021
    Der Verein „Miteinander Leben Lernen“ stellt fünf Alltagsszenen vor, die Menschen mit Behinderung erleben, und zeigt, wie es besser geht. Foto: Marko Völke Saarbrücken Um „Gesicht zu zeigen für Inklusion“ hat sich der saarländische Verein „Miteinander leben Lernen (MLL)“ etwas Besonderes ausgedacht: Zum „Protesttag für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung“ am 5. Mai zeigt er ...
  • Neues zum Thema Inklusive Bildung, Irmtraud Schnell! 3. April 2021
    Newsletter von mittendrin e.V. Heute erhalten Sie eine neue Ausgabe unseres Newsletters INKLUSIONS-PEGEL, dem Folgeprojekt unserer Kampagne zum Film DIE KINDER DER UTOPIE. Hier berichten wir jeden Monat, was in Deutschland rund um die Umsetzung von Artikel 24 — inklusive Bildung — der UN-Behindertenrechtskonvention passiert. Dabei versuchen wir einerseits, die Bundesländer und Kommunen als Akteure der Schulpolitik im Blick zu ...
  • Rückblick 1. Online Meeting 25. März 2021
    Liebe Mitglieder von MLL, am 19.03.2021 fand unser 1. Online Meeting statt. Es war ein voller Erfolg und die anwesenden Mitglieder haben darum gebeten zeitnah einen 2. Termin stattfinden zulassen. Diesem Wunsch ist der Vorsitzende, Herr Michael Burkert gerne nachgekommen. Am Freitag, den 16.04.2021, 18:00 Uhr findet das 2. Online Meeting statt, zu dem sie natürlich alle ...
  • MLL im Interview mit dem SR anlässlich des Welt-Down-Syndrom-Tags 22. März 2021
    Traumberuf mit Down Syndrom SR-Interview vom 22.03.2021„Am 21. März ist Welt-Down-Syndrom-Tag. Dieser Tag soll bewusst machen, dass Menschen mit Down Syndrom genauso unterschiedliche Fähigkeiten haben wie alle anderen auch. Einige können sogar in ihren Traumberufen arbeiten. Der 20jährige Nils Albersmeier aus Homburg ist einer von ihnen. Er absolviert gerade das Einstiegspraktikum auf einem Pferdehof bei Hassel. ...
  • Einladung zur Infoveranstaltung Berufsvorbereitung Inklusive! 19. März 2021
    Informationsveranstaltung Berufsvorbereitung Inklusive! 22. April 2021 um 17:00 Uhr – Onlineveranstaltung Zum Übergang von der Schule ins Berufsleben bietet Miteinander Leben Lernen (MLL) jungen Erwachsenen mit Unterstützungsbedarf eine individuelle Berufsvorbereitung an. Ziel dieser Berufsvorbereitung Inklusive (BvI) ist es, jungen Menschen passgenaue individuelle Wege in eineBerufstätigkeit zu eröffnen. Praktika auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt bilden den Schwerpunkt des Programms. ...
  • Pressemeldung des MLL zur Schulöffnung 19. März 2021
    MLL begrüßt die Pläne der Bildungsministerin, die Schulen nach den Osterferien für alle zu öffnen und wieder in den regulären Präsenzunterricht unter Pandemie-Bedingungen zurückzukehren. Seit einem Jahr leben wir aus nachvollziehbaren Gründen mit Einschränkungen und in einem mehr oder minder scharfen Lockdown. Die Schulen sind zentraler Ort nicht nur für Bildung sondern auch für soziale ...